Herzlich willkommen bei ...

projabing3

Pro Jabing Torte

Im Rahmen der konstituierenden Sitzung - welche am Freitag, den 20. Oktober 2017 abgehalten wurde - luden die fünf „Pro Jabing“ Vertreter/innen des Gemeinderates zur Einstandsfeier der neuen „Pro Jabing Gemeinderatsfraktion“!

Die mitgebrachte weiß/blaue „Pro Jabing Geburtstagstorte“ wurde gemeinsam mit den Kolleg/innen aus der SPÖ Fraktion genossen, und mit einem Glas Prosecco auf eine gute Zusammenarbeit angestoßen.

Vizebürgermeister Franz Saurer: „Die ÖVP Jabing wurde nicht – wie in manchen Medien zitiert – „ausradiert“ – im Gegenteil!
Mit „Pro Jabing“ haben wir eine überparteiliche Bewegung in die Jabinger Dorffamilie gebracht! Derzeit unterstützt noch die ÖVP Jabing diese junge Bewegung, ich bin aber ziemlich sicher, dass wir „Pro Jabing“ schon sehr bald in die Selbständigkeit entlassen werden können.
Mit „Pro Jabing“ bieten wir der mit 8 Mandaten gestärkten SPÖ weiterhin unsere Bereitschaft zur Mitarbeit im Sinne von GEMEINSAM & KONSENS an.
Ich kann nur nochmals betonen, dass politische Machtdemonstrationen in der Gemeindestube nichts verloren haben.
Die vergangenen erfolgreichen 25 Jahre, in denen das Gemeinsame vor dem Trennenden gestanden ist, sollten das eindeutig beweisen!“

20171020 201308

 

Nach der Wahl ist vor der Wahl …

Liebe Jabingerinnen, liebe Jabinger,

die Gemeinderats- und Bürgermeisterwahlen liegen nun hinter uns und die Ergebnisse sind Ihnen sicherlich schon bekannt, haben doch die SPÖ-Mitglieder die Information dankenswerterweise gleich am Sonntag in jedes Haus getragen.  Wir gratulieren dem „neuen/alten“ Bürgermeister Günter Valika zu seinem Erfolg, er hat immerhin  die gleiche Anzahl (385) der Stimmen bekommen, die er bereits vor 5 Jahren lukrieren konnte. Natürlich gratulieren wir auch unserem Mitbewerber, der SPÖ Jabing, und hoffen, dass in den nächsten 5 Jahren die Anliegen unserer Gemeinde im Mittelpunkt stehen und nicht parteipolitische Machtdemonstration.

Wir, das „Pro Jabing Team“,  danken Ihnen für Ihr Vertrauen. Wir haben das Ergebnis mit Demut, aber auch mit Respekt zur Kenntnis genommen. Dass 49 Jabinger/innen  ungültig gewählt haben, stimmt uns nachdenklich, gibt uns aber den Auftrag, gerade diese 49 Jabinger/innen zu überzeugen, dass der von uns eingeschlagene Weg ein gangbarer und zukunftsweisender Weg ist.

Die Entscheidung ist nun gefallen, was aber nicht heißt, dass wir nun „unsere Köpfe“ einziehen. Nein, ganz im Gegenteil, jetzt beginnt unsere Arbeit für Sie, für Euch, für unser Jabing. Wir werden unsere Rolle als Oppositionspartei sehr ernst nehmen und die mit acht Mandaten gestärkte SPÖ sehr genau beobachten.

Wir werden nicht destruktiv, sondern konstruktiv unsere Ideen einbringen und damit den von uns vorgeschlagenen Weg unbeirrt verfolgen.

Gemeinde sind wir alle – auch Sie …

Wir, das Pro Jabing Team,  wollen Ihre Stimme im Gemeinderat sein.

Das Pro Jabing Team wird daran arbeiten, all das umzusetzen, was für unseren Heimatort wichtig ist: z.B. Nachbarschaftshilfe forcieren,  einen „Buddy“ für alleinstehende Menschen oder auch älteren Ehepartnern organisieren, die sich bereits schwer tun, notwendige Dinge des Alltags allein zu bewältigen. Oder Hilfestellung für junge Ehepaare, die ihre Oma oder Ihren Opa nicht in der Nähe haben. Es gibt so viele kleine Dinge, die das Leben eines jeden Einzelnen leichter und lebenswerter machen können. Mit einfachen Mitteln, kreativen Ideen kann so viel Gutes gemacht werden.

Aus diesem Grunde haben wir auf  unserer Homepage einen Briefkasten eingerichtet, in dem Sie uns Ihre Wünsche, Anregungen und Ideen, aber auch Irritationen anonym mitteilen können.  Soweit es möglich ist, werden wir versuchen, Ihr Umsetzungsmotor in unserem Dorf zu sein.

Mit lieben Grüßen
Ihr

Pro Jabing Team


PS: Die ÖVP Jabing besteht nach wie vor und wurde nicht „ausradiert“, wie dies von unserem Herrn Bürgermeister in der BVZ behauptet wurde. Beim ÖVP Ortsparteitag wurde nicht nur der Vorstand gewählt, sondern auch einstimmig die Öffnung der ÖVP Ortsgruppe Jabing beschlossen. Damit war der Weg frei, in Jabing mit der Bewegung „Pro Jabing – Gemeinde sind wir alle“ anzutreten.

Vorzugsstimmen "Pro Jabing"

gr

Margarete Innes verzichtet auf die Annahme des Vorzugsstimmenmandats, deshalb rückt Oliver Haselpacher auf Platz 5 vor.

 

pro Jabing informiert

Ausgabe 1
Ausgabe 2
Ausgabe 3

nächste Termine

Find us on Facebook

... wir haben uns entschieden

  • 1_saurer_32.jpg
  • 2_bogath_32.jpg
  • 3_werderits_32.jpg
  • 4_saurer_wunsch.jpg
  • 5_haselpacher neuer background.jpg
  • 6_baliko gitti_2.jpg
  • 7_bogad thomas.jpg
  • 8_innes_32.jpg
  • 9_graf_32jpg.jpg
  • 10_rosner_32.jpg
  • 11_toth_32.jpg
  • 12_fabsits_32.jpg
  • 13_ehrenhoefer_32.jpg
  • 14_loipersbeck_32.jpg
  • 15_bogad_m_32.jpg

... schick ein Selfie an office@projabing.at und unterstütze uns - denn: GEMEINDE SIND WIR ALLE

  • 3_30_RW.png
  • 9_90_AT.png
  • 7_70_KT.png
  • 8_80_OL.png
  • 24_240_HF.png
  • 11_110_julza.png
  • 23_230_KT.png
  • 5_50_RT.png
  • 4_40_AL.png
  • 21_210_MB.png
  • 19_190_VB.png
  • 10_10_MS.png
  • 2_20_CT.png
  • 16_160_MR.png
  • 12_120_BB.png
  • 13_130_AB.png
  • 22_220_RH.png
  • ehrenhoefer_150x100.png
  • 14_140_JW.png
  • fabsits.png
  • 15_150_LT.png
  • 18_180_TB.png
  • 20_200_MI.png
  • 6_60_RL.png
  • 1_20_CG.png